• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Delicious
  • Mister Wong
  • Google
  • Twitter

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeines
Allen Leistungen im Rahmen unseres Angebots liegen die 'Allgemeinen Geschäftsbedingungen' der Firma time for business, Ursula Vormwald (nachfolgend tfb genannt) zu Grunde.


Anmeldung und Vertragsabschluss
Die Anmeldung muss schriftlich per Brief, Telefax oder Mail erfolgen. Mit der schriftlichen Bestätigung der Anmeldung durch time for business, Ursula Vormwald kommt der Vertrag zustande. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ihre Daten werden für interne Zwecke elektronisch gespeichert.


Rücktritt und Kündigungen
Der Teilnehmer kann seine Anmeldung bis 8 Werktage vor Seminarbeginn ohne Nennung von Gründen kostenfrei widerrufen. Der Widerruf muss schriftlich erfolgen. Erfolgt die Erklärung zu einem späteren Zeitpunkt ist der Vertragspartner/ Teilnehmer zur Zahlung des vollen Betrags verpflichtet. Dies gilt auch, wenn der angemeldete Teilnehmer nicht zum Seminar erscheint. Maßgebend ist der Eingang des Rücktritts bei tfb. Der Vertragspartner hat jederzeit die Möglichkeit, einen fachlich geeigneten Ersatzteilnehmer aus seinem Unternehmen zu benennen. Ergeben sich nach Vertragsabschluß Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Vertragspartners, ist tfb berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Mangelnde Kreditwürdigkeit gilt als gegeben, wenn der Käufer eine fällige Rechnung trotz Mahnung nicht bezahlt.


Absage von Veranstaltungen
tfb behält sich Absagen aus organisatorischen Gründen wie Nichterreichen der vom Seminartyp abhängigen Mindestteilnehmerzahl, bei kurzfristigem, krankheitsbedingtem Ausfall des Referenten oder Vorliegen technischer Gründe vor. Die Teilnehmer werden umgehend davon in Kenntnis gesetzt. Sollte die Möglichkeit einer Umbuchung auf einen anderen Termin oder Ort bestehen und hierfür das Einverständnis des Teilnehmers vorliegen, erfolgt die Umbuchung. Andernfalls werden bereits gezahlte Gebühren erstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche bestehen nicht.


Programm, Durchführung, Referenten
tfb wird die gebuchten Veranstaltungen wie angekündigt durchführen. Geringfügige inhaltliche Abweichungen bleiben vorbehalten. tfb behält sich bei allen Veranstaltungen das Recht vor, Ersatzreferenten oder -trainer einzusetzen sowie mit rechtzeitiger Vorankündigung, Termin- und Ortsverschiebungen vorzunehmen. Bei Terminverschiebungen, die durch tfb vorgenommen wurden, hat der Teilnehmer das Recht, innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Mitteilung durch schriftliche Information ohne Stornogebühren abzusagen. Bereits gezahlte Gebühren werden erstattet.


Gebühren
Die Gebühren für den Besuch eines Seminars sind 10 Werktage vor dem Seminartermin fällig. Eine nur zeitweise Teilnahme berechtigt nicht zu einer Minderung der Seminargebühr.


Preise
Es gelten die im aktuellen Angebot genannten Preise. Die Seminargebühr schließt, sofern nichts anderes vermerkt ist, die Kosten für das Seminar, die Seminarunterlagen, Mittagessen sowie Erfrischungsgetränke ein. Übernachtung und weitere Verpflegung sind in der Seminargebühr nicht enthalten.


Haftung
In den Seminaren werden Unterricht und Übungen so gestaltet, dass ein aufmerksamer Teilnehmer die Seminarziele erreichen kann. Für den Schulungserfolg haftet tfb jedoch nicht.
Die Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten der tfb oder von dessen Erfüllungsgehilfen beruht. Die Haftung wird der Höhe nach auf den Auftragswert begrenzt. Unmittelbarer oder mittelbarer Schaden wird nicht ersetz. Ansprüche wie Wandlung und Minderung, Erstattung von Arbeitslöhnen, Verzugsstrafen etc. sind ausgeschlossen.


Schutzrechte Dritter
tfb übernimmt keine Gewähr dafür, dass die erwähnten Produkte, Verfahren und sonstige Namen frei von Schutzrechten Dritte sind.


Datenschutz
tfb ist berechtigt, alle bei der Vertragsabwicklung bekannt gewordenen persönlichen Daten für eigene Zwecke zu speichern und zu verarbeiten. Eine Weitergabe der gespeicherten Daten an dritte erfolgt nur bei Einwilligung des Betroffenen.


Nebenabreden
Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.


Gerichtsstand
Erfüllungsort für alle gegenseitigen Ansprüche ist der Sitz von tfb in Mainhausen